Aktuelle Informationen
rund um Immobilien

Senkung der Mehrwertsteuer: Auch für Verkäufer und Käufer von Immobilien!

Zum 1. Juli wurde die Mehrwertsteuer von 19 Prozent auf 16 Prozent gesenkt. Diesen Vorteil geben wir gerne an Sie weiter.

Was bedeutet das konkret für den Kauf und Verkauf von Immobilien?

Die Höhe der Mehrwertsteuer ist in der Regel abhängig von dem Zeitpunkt der Beurkundung des Kaufvertrages. Wird dieser beim Notar zwischen dem 1. Juli und dem 31. Dezember 2020 beurkundet, dann kommt nach derzeitigem Stand der reduzierte Mehrwertsteuersatz zum Tragen und ein entsprechend geringerer Bruttopreis wird fällig. Für Immobilienkäufer verringert sich so z.B. die zu zahlende Courtage von 4,5 Prozent auf 4,38 Prozent.

Sie haben Fragen zur Mehrwertsteuersenkung bei Immobilienverkäufen? Dann sprechen Sie unsere Immobilienexperten gerne an!

Nach oben scrollen